Europäische Projekte

MYK4international

Seit Mai 2009 verantwortet das IKAB-Bildungswerk als Projektträger und Zuwendungsempfänger das Projekt MYK4international, ein innovatives Qualifizierungsprojekt im Bereich Hotel- und Gaststättengewerbe zur Erhöhung der Ausbildungs- und Beschäftigungschancen junger arbeitsloser Menschen durch angeleitete Lern- und Arbeitsaufenthalte in Frankreich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelangen über unsere Projektpartner Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz, Jobcenter Landkreis Neuwied und Jobcenter Landkreis Ahrweiler zu uns.

Neben dem Erwerb berufsspezifischer Kompetenzen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre fremdsprachlichen, interkulturellen und sozialen Kompetenzen im Rahmen des Projekts entwickeln und vertiefen. Wesentliche Elemente des Projekts sind regelmäßige berufliche, persönliche und soziale Kompetenzchecks sowie fremdsprachliches und interkulturelles Training.

Die berufliche Qualifizierung in den Bereichen Küche, Service und Etage findet in zwei Phasen im Großraum Bordeaux in Zusammenarbeit mit unserem institutionellen Partner INFA statt. Das Gastronomische Bildungszentrum der IHK Koblenz verantwortet die vorbereitende Eignungsprüfung, den Kompetenzcheck zwischen den beiden Auslandsaufenthalten sowie die fachpraktische Abschlussprüfung.

Projektbegleitend findet verantwortet vom Projektpartner ism ein transnationaler Austausch von Know-how und Erfahrungen auf Expertenebene zwischen deutschen und französischen Projektmitarbeitenden, Ausbildenden und Akteuren der lokalen/regionalen Arbeitsmarktpolitik statt.

Das Projekt MYK4international wird im Rahmen des IdA-Programms "Integration durch Austausch" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, den Europäischen Sozialfonds, das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie des Landes Rheinland-Pfalz sowie die Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz, Landkreis Neuwied und Landkreis Ahrweiler gefördert. Weitere Informationen zum Projekt findet man unter der projekteigenen virtuellen Plattform http://mykforinternational.ning.com oder auf der IdA-euMap, einer interaktiven Europa-Karte, die eine Übersicht über alle IdA-Projektverbünde inklusive der nationalen und transnationalen Partner bietet.


ida euMap